Artikel mit dem Tag "erbrecht"



Die betrogene Ehefrau schaut sich am Meer den Sonnenuntergang an und wird nicht erben.
12. März 2022
Für einen betrogenen Ehegatten kann es der blanke Hohn sein, wenn ein Nebenbuhler erben soll. Gleichzeitig kann jemand, der die Ehe bricht, ein nachvollziehbares Interesse daran haben, auch eine Geliebte bzw. einen Geliebten finanziell abzusichern. Wie ist die Rechtslage?

Undank bei Geschenk oder Leistung - Rückforderung?
20. Juni 2019
Es ist bekanntermaßen keine Seltenheit, dass gerade im Freundes- und Verwandtenkreis Zuwendungen erbracht werden, um einen bestimmten Zweck zu erreichen oder zu fördern. Oftmals wird der gewünschte Zustand auch erreicht. Ausnahmen dürften jedoch jedem Leser geläufig sein. Nicht umsonst gibt es die Redensart: „Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt.“ Der Leistende wird in solchen Fällen oftmals nicht bloß enttäuscht sein, sondern auch den Wunsch hegen, seine Leistung zurückzufordern.

Testament, Erben
07. Juli 2017
Wer braucht schon ein Testament und wieso dafür zu einem Anwalt gehen? Kurz ein paar Zeilen geschrieben und alles ist klar, oder?